Saltar al contenido

So entfernen Sie natives Feld aus der WordPress-Kommentar-URL (Beispiel)

9 de agosto de 2021

Einer der wichtigsten Teile eines jeden Blogs sind die Kommentare. Das macht Web 2.0 im Wesentlichen zu einem Ort der Erholung und Kommunikation vieler Nutzer. Innerhalb WordPress, ist dies einer der kritischsten Abschnitte, abhängig vom Stil Ihres Blog.

In diesem Bereich können Ihre Benutzer ihre Eindrücke, Kuriositäten und unterschiedlichen Meinungen über das gerade Gelesene hinterlassen und sogar abstimmen. Dies ist ein idealer Raum für die Integration und die Tatsache, dass Sie ein wenig mehr über Ihre Benutzer und deren Geschmack oder die Themen dass sie deine Entwicklung mögen.

Die Art und Weise, wie Kommentare normalerweise auf dieser Plattform hinterlassen werden, hat sich im Laufe der Zeit geändert. Auf diese Weise wurde dem Besitzer des Beitrags mehr Macht gegeben, so dass er die Macht hat, die Kommentareinstellungen zu entscheiden und zu konfigurieren, die dort gehostet werden.

Dies erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, dass soziale Netzwerke und Communities Netz, ein sicherer und optimaler Raum für alle Benutzer sein, um ihre Ideen zu diskutieren, ohne sich beleidigt oder in Gefahr zu fühlen.

So blenden Sie das Kommentarfeld per CSS aus

Dies ist eine der einfachsten ersten Optionen. Damit können Sie das Web-Feld ausblenden, das die Code CSS-Datei. Wenn Ihr Theme die Standardklassen Ihrer WordPress-Seite in Bezug auf Kommentare respektiert, können Sie den folgenden Code verwenden:

.comment-form-url {

Anzeige: keine;

}

Dies kann in eine CSS-Datei eingefügt werden, die Ihr Thema, daher empfehlen wir, dies in der Datei style.css Ihres untergeordneten Themas zu tun.

Mit dieser Methode können Sie jede Art von Element ausblenden, die einer Klasse entspricht, die das System in WordPress standardmäßig abstößt, jedoch sind dies Elemente dass Sie innerhalb eines Formulars darauf achten müssen, bestimmte Felder auszublenden, die normalerweise erforderlich sind.

Was ist der Code in der functions.php?

Wenn wir das Web-Feld löschen möchten, lange bevor es im Browser angezeigt wird, können Sie den Hook comment_form_default_fields verwenden und dank eines Filters fahren wir fort Löschen innerhalb des Feldes. Dazu müssen Sie den folgenden Code einfügen, jedoch sollten Sie darauf achten, dass Sie ihn direkt am Ende der Datei platzieren Funktionen.php.

Funktion dcms_disable_url_comment ($ Felder) {

unset ($-Felder[‘url’]);

$-Felder zurückgeben;

}

add_filter (‘comment_form_default_fields’, ‘dcms_disable_url_comment’);

Innerhalb des obigen Codes sollten Sie die folgenden wichtigen Punkte kennen:

  • Beginnt Anwenden eines Filters direkt mit dem comment_form_default_fields Hook
  • Dieser Filter bezieht sich auf das, was wir die Funktion dcms_disable_url_comment() nennen können
  • Diese Funktion akzeptiert den Code $ Felder, der das Array in Bezug auf die anzuzeigenden Felder ist
  • Ebenso einfach mit dem Code unset() können wir die ID des Elements finden, das sich innerhalb des Arrays befindet und das wir entfernen möchten
  • Schließlich müssen wir noch einmal zum Array $ Felder zurückkehren

WordPress-Farbsymbole

So aktivieren Sie die Kommentarmoderation

In dieser nächsten Option können Sie verschiedene Kommentare verhindern, die als Spam innerhalb von WordPress alles dank verschiedener Merkmale integriert. In der ersten, die wir ausprobieren werden, können wir die manuelle finden.

Dies reduziert jedoch nicht den Spam in Kommentaren, kann jedoch effektiver sein, da sichergestellt wird, dass alle Website-Besucher nur qualitativ hochwertige Kommentare sehen, die von Ihnen genehmigt wurden.

In der zweiten befindet sich die Zeile, die der entspricht Mäßigung der Kommentare, das entspricht der Aktion automatisch, denn wenn es ein Wort, einen Namen oder eine URL enthält, die Sie als Spam angegeben haben, löscht das System es oder lässt es einfach weg, damit andere Benutzer es nicht sehen.