Saltar al contenido

So konvertieren oder konvertieren Sie ein Foto mit Photoshop von Tag zu Nacht

5 de agosto de 2021

Das Programm von Photoshop-Bildbearbeitung bietet uns eine Vielzahl von Werkzeugen, um das Beste aus unseren Kreationen herauszuholen. Wenn wir ein bestimmtes Foto oder Bild bearbeiten, möchten wir manchmal die besten Blickwinkel einfangen und die Zeit, in der es präsentiert wird, ist ein wichtiger Faktor.

Was mit einem Tagesbild erreicht werden kann, ist nicht dasselbe wie mit einem bei Nacht, die Elemente und Farbtöne ändern sich. Aus diesem Grund erklären wir in der folgenden Anleitung, wie man umwandelt oder ein Foto tagsüber an eines nachts weitergeben mit Photoshop.

So konvertieren oder konvertieren Sie ein Foto mit Photoshop von Tag zu Nacht

Um die folgenden Schritte auszuführen, müssen wir zunächst Wählen Sie ein Foto oder Bild für den Tag die wir in ein Nachtfoto verwandeln wollen. Um diese Konvertierung durchzuführen, müssen Sie natürlich das Photoshop-Programm von der offiziellen Website herunterladen.

Schritt 1. Verdunkeln

Wir beginnen damit, dass wir unser bereits ausgewähltes Tagesbild aufnehmen und die Ebene wird dupliziert Folgen Sie den Befehlen Strg + J – Befehl + J. Sobald dies erledigt ist, klicken wir mit der rechten Maustaste auf die duplizierte Ebene und drücken «In intelligentes Objekt umwandeln„Zu wissen, wie man intelligente Objekte verwendet, ist nützlich, weil sie es uns ermöglichen, die als nächstes getroffenen Vorkehrungen neu zu modifizieren.

Dann befolgen Sie die folgenden Schritte, um den Nachteffekt anzuwenden: «Bild> Anpassungen> Kurven …«(Strg + M-Befehl + M) und verringern Sie dann die Belichtung der Ebene, indem Sie Folgendes anwenden:»Bild> Anpassungen> Belichtung …«.

Als nächstes müssen Sie bestimmte bewerben einfache Anpassungen bzgl. die Kurven und sie sind diejenigen, die wir hier unten näher erläutern werden:

  • Es gibt einen Kanal namens RGB und dort müssen Sie die drei Punkte hinter die Diagonale verschieben.
  • Der rote und der grüne Kanal stellen sicher, dass sie um die Hälfte weiter nach rechts abgesenkt werden.
  • Was den blauen Kanal betrifft, belassen Sie ihn so, wie er ist.

Schritt 2. Beleuchtung

Später gehen wir wieder zu Originalebene duplizieren (Strg + J – Befehl + J) und dann müssen wir es wieder in ein Smart-Objekt konvertieren. Als nächstes verschieben wir die neu erstellte Ebene deutlich über die abgedunkelte, um die Lichter unseres Fotos zu bearbeiten.

Um das Obige anzuwenden, müssen Sie dem Pfad folgen: «Bild> Anpassungen> Kurven …«(Strg + M – Befehl + M). Außerdem müssen Sie die Helligkeit der Ebene steuern, indem Sie sie durch Drücken der Optionen erhöhen:»Bild> Anpassungen> Helligkeit / Kontrast«.

Sie müssen auch konfigurieren die Kurven in diesem Schritt wie im vorherigen und Sie werden es wie folgt verlassen:

  • Bei den RGB-, Grün- und Rotkanälen müssen Sie nichts tun, lassen Sie sie einfach so, wie sie sind.
  • Was den blauen Kanal betrifft, müssen Sie den Mittelpunkt der Diagonale identifizieren und dass er niedrig bleibt, um dem Foto einen gelblichen Ton zu verleihen.

Schritt 3. Die Ebenenmaske

Wenn Sie bereits wissen, wie eine Ebenenmaske funktioniert, werden Sie eine in die neu erstellte Highlight-Ebene integrieren, bis sie vollständig bedeckt ist. Und um diesen Schritt auszuführen, müssen Sie auf klicken Alt + Klick – Wahl + Klick auf dem Ebenenmaskensymbol.

Verwenden einer mehrschichtigen Maske mit Photoshop

Schließlich, du wählst einen Pinsel mit 0% Härte, Weiß und einer Deckkraft von 20%, um in unserem Bild den Teil zu zeichnen, den wir mit Licht sehen möchten. Und wenn Sie es vorziehen, können Sie die besten Pinsel in Photoshop verwenden, um bessere Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie die oben genannten anwenden möchten.

Als Endpunkte …

Wenn Sie im Bild sehen, dass Sie konzentriertes Licht nur in einem bestimmten Teil platzieren möchten, ist es notwendig, zu verwenden el Krawatte diagonal (L) solche Orte zu definieren. Um ihm eine echtere Note zu geben, die typische der Nächte, können Sie Sterne hinzufügen mit einem kleinen weißen Pinsel geringer Härte.

Darüber hinaus gibt es andere Elemente, die Sie einfügen können, wie Mond, die Sie zuvor herunterladen und ausschneiden müssen, um sie in Ihr Bild zu integrieren. Und um die Größe zu verringern, können Sie Strg + Umschalttaste drücken und das Bild an der gewünschten Stelle in Ihrem Foto positionieren.

Jetzt wissen Sie, wie Sie in Photoshop ein Foto am Tag in ein Foto in der Nacht umwandeln, und Sie müssen das Gelernte in die Praxis umsetzen, Erfolg!