Saltar al contenido

So konvertieren Sie den Mauszeiger in einen Laser für Power-Point-Präsentationenv (Beispiel)

10 de agosto de 2021

Power Point bietet uns einen unübertroffenen Service für unsere Präsentationen. Zu den Optionen, die diese Microsoft Office-Suite bietet, gehört die von Verwandeln Sie den Mauszeiger in einen Laser um es zu verwenden, während wir die Informationen anzeigen. Da wir vor einem Auditorium voller Menschen stehen, um Informationen zu präsentieren, die wir in Power Point gesammelt haben, wollen wir unser Bestes geben.

Wie können wir das schaffen? Es wird Sie sicherlich interessieren. Auf diese Weise heben Sie sich von jedem Publikum ab, das Ihnen zuhört.

Power Point, das bevorzugte Tool für Präsentationen

Wir haben Power Point auf unserem Computer; Diese Anwendung hat als Hauptfunktion Erstellen und Anpassen von Multimedia-Präsentationen von Folien, die wir bauen.

Wir können mit dem leeren Blatt beginnen, es stehen aber auch vorgefertigte Vorlagen zum Download zur Verfügung, die uns die Arbeit etwas erleichtern. Dabei besteht die Möglichkeit, die Informationen durch Hinzufügen von Übergängen und Animationen zu personalisieren.

Nachdem wir alles, was wir zeigen werden, platziert und unsere Vorstellung, werden wir haben, was wir ein Meisterwerk nennen könnten.

Für die Präsentation vor unserem Auditorium benötigen Sie einen Bildprojektor, mit dem wird eine größere Amplitude gewinnen und Informationssichtbarkeit. Zweifellos wird es Punkte geben, auf die wir aufmerksam machen wollen; Hier kommt der Laserpointer ins Spiel.

Verwandeln Sie Ihren Mauszeiger in einen Laser, um Ihre Folien zu zeigen

Seit 2010 enthält die Office-Suite in der Online-Version eine Funktionalität, die die Figur des Mauszeigers in einen Laserpointer verwandelt. Nachdem wir Powerpoint betreten und unser Dokument geöffnet und das Bild projiziert haben, verwenden wir die Funktion. Wir müssen nur die Taste gedrückt halten «Steuerung» (Strg) und dann halten wir die linke Maustaste gedrückt.

Wir können uns mit diesem Maus-Laserpointer bewegen, während wir die Tasten gedrückt halten, an eine beliebige Stelle im Bild, die wir fokussieren möchten. Das war schon immer eine weise Methode das publikum passt auf zu diesem besonderen Teil unserer Präsentation. Wenn Sie die Tasten loslassen, kehrt der Zeiger in seine normale Form zurück, die normalerweise eine Pfeilspitze ist.

Vergleichsbild vorher und nachher

Wenn wir möchten, dass das Publikum nicht den Mauszeiger, sondern die Laserfigur sieht, halten wir vor dem Bewegen an die zu zeigende Stelle die Taste «Strg“. Dadurch kann der Cursor ausgeblendet werden und wir haben eine sauberere Präsentation. Dieses Tool kann uns ohne Zweifel aus Schwierigkeiten befreien, falls wir im Moment einen physischen Laser vergessen.

Ändern Sie die Farbe des Laserpointers

Standardmäßig ist die Farbe des Laserpointers, den Powerpoint uns für Präsentationen anbietet, rot. Dadurch sind einige Folien mit ähnlichen Farben nicht sehr gut sichtbar. Aber wir können ändere es in grün oder blau indem Sie auf die Registerkarte «Diashow» gehen, um den Abschnitt «Konfiguration» anzuzeigen.

Dort drückten wir „Diashow-Einstellungen«Und wir werden das Dialogfeld «Präsentation konfigurieren» sehen, in dem wir «Präsentationsoptionen» drücken. Hier wählen wir die Farbe aus, die der Laser haben soll und klicken auf Akzeptieren.

Die Umwandlung des Mauszeigers in einen Laser für PowerPoint-Präsentationen ist überhaupt keine komplizierte Aufgabe. Dies ist ein wertvolles und didaktisches Werkzeug, das in Kombination mit der Kreativität, die Sie in Ihre Power Point-Präsentationen einbringen, eine größere Wirkung für die Nutznießer hat. Wir hoffen, Ihnen geholfen zu haben, diese Funktion bei öffentlichen Präsentationen oder Ausstellungen anzuwenden. Teilen Sie diese Informationen mit Ihren Bekannten.