Saltar al contenido

So löschen Sie zuletzt verwendete Dateien im Windows 10 Explorer

15 de agosto de 2021

Datenschutz ist bei der Verwendung unserer Computer sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir dieses Tutorial vorbereitet, in dem Sie lernen, wie es geht Zuletzt verwendete Dateien löschen im Windows-10-Explorer.

Windows speichert nach und nach die Dateien, die wir kürzlich auf unseren Computern geöffnet haben. Dies kann sich unter Umständen als vorteilhaft erweisen, es könnte aber auch Auswirkungen auf Ihre Privatsphäre falls andere Benutzer auf Ihren Computer zugreifen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Informationen ganz einfach ausblenden können.

Was sind die zuletzt verwendeten Dateien und Apps von Windows 10?

Wenn wir uns im Windows 10-Explorer auf die letzten Dateien und Anwendungen beziehen, sprechen wir von all diesen Dokumenten wie Bildern oder Videos, die wir während unserer letzten Verwendungen geöffnet haben Anmeldung das Betriebssystem trägt.

Diese Option ist nützlich, wenn Sie der alleinige Eigentümer des Computers sind, da Sie damit problemlos auf die Dokumente zugreifen können, die Sie ständig verwenden. In jedem Fall kann es a . darstellen Datenschutzproblem für den Fall, dass eine andere Person den Computer verwendet, da sie alle Dateien sehen kann, die sie kürzlich geöffnet haben.

Dies kann behoben werden, wenn Sie Alternativen zum Windows-Explorer verwenden, aber Sie können auch im herkömmlichen Explorer eine Bereinigung durchführen. Heute werden wir über einige Möglichkeiten sprechen, die letzten Dateien aus Ihrem Browser zu löschen. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Privatsphäre vor Eindringlingen oder Personen, die Ihren Computer verwenden.

So löschen Sie zuletzt verwendete Dateien im Windows 10 Explorer

Es ist sehr wichtig, Aktionen wie das Umkehren der Dateiauswahl im Windows Explorer und das Ausblenden von Dateien, die Sie kürzlich im Explorer geöffnet haben, zu kennen. Auf die gleiche Weise werden wir es Ihnen beibringen So verstecken Sie häufige Apps die beim Start erscheinen.

Kürzlich geöffnete Dateien im Browser ausblenden

Wenn Sie die letzten Dateien, die sich im Schnellstartordner befinden, deaktivieren möchten, sollten Sie wissen, dass dies ganz einfach ist, denn durch einige Einstellungen können Sie diese Funktion korrekt deaktivieren, die bei bestimmten Gelegenheiten nervig sein kann:

  1. Dazu sage ich, dass Sie zu den Ordneroptionen gehen müssen, indem Sie den Explorer öffnen.
  2. Jetzt müssen Sie den Abschnitt finden «Sicht» die Sie oben auf dem Bildschirm finden, drücken Sie darauf.
  3. Auf der rechten Seite des Bildschirms befindet sich der Abschnitt «Optionen» dort drücken.
  4. Am Ende finden Sie das Fenster «Datenschutz». Es gibt zwei Optionen, nämlich «Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzeigen» und «Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen». Sie müssen beide Optionen deaktivieren.
    Nachdem Sie die vorherige Konfiguration vorgenommen haben, müssen Sie nur noch auf die Option drücken «Akzeptieren».

Nach dem vorherigen Tutorial können Sie die Vorschläge für kürzlich geöffnete Dateien im Browser korrekt deaktivieren. Fenster, Dadurch wird kein Vorschlag für zuvor geöffnete Dateien angezeigt. Andererseits ist es auch möglich, die Vorschläge der Kontaktanwendung und viele andere in Windows zu löschen.

Zuletzt verwendete Dateien im Windows 10-Explorer löschen

Kürzlich geöffnete Apps ausblenden

Es gibt noch einen anderen Ort, an dem sie gezeigt werden Gegenstände und Dateien kürzlich geöffnet, verweisen wir speziell auf das Windows-Startmenü. Das Beobachten der letzten Dateien hat seinen Nutzen, kann auf jeden Fall auch ärgerlich sein, da es in gewisser Weise Ihre Privatsphäre verletzt. Trotzdem ist es möglich, diese Option ordnungsgemäß zu deaktivieren, dies kann wie folgt erfolgen:

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist die Systemkonfigurationsoptionen zu öffnen, um diesen Typ zu tun Einstellung am Anfang und klicken Sie auf diese Option.
  2. Sobald Sie sich in den Systemkonfigurationsoptionen befinden, suchen Sie den Abschnitt «Personalisierung», Klick es an.
  3. Auf der linken Seite des Bildschirms befinden sich alle Registerkarten, die die Änderungen darstellen, die Sie vornehmen können. Suchen Sie den Abschnitt «Start» und klicken Sie darauf.
  4. Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Optionen, die Funktionen, die uns diesmal interessieren, sind «Zuletzt hinzugefügte Anwendungen anzeigen». «Zeigen Sie die am häufigsten verwendeten Anwendungen.» «Gelegentlich beim Start Vorschläge anzeigen», schließlich «Zuletzt geöffnete Elemente in Verknüpfungslisten beim Start oder in der Taskleiste anzeigen», können Sie aktivieren Sie oder deaktivieren diese Optionen nach Belieben.

Sobald Sie die zuvor vorgestellten Optionen deaktiviert haben, wird nichts im Zusammenhang mit der häufigen Verwendung von Anwendungen in Windows 10 angezeigt, sodass Sie die Privatsphäre von Windows 10 konfigurieren können, wenn andere Benutzer den Computer verwenden.