Saltar al contenido

Wer zahlt die Beerdigung eines Verstorbenen, wenn er keine Todesfallversicherung hat und kein Geld hat?

14 de agosto de 2021

Der Tod eines geliebten Menschen ist eine sehr schwierige und schmerzhafte Situation, insbesondere wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um ihm ein würdevolles Begräbnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese schreckliche Situation durchmachen, haben Sie einfach Fragen zu Todesfällen, Versicherungen und Zahlungen. Lesen Sie diesen Beitrag weiter, denn heute werden wir mit Ihnen darüber sprechen Wer zahlt die Bestattung eines Verstorbenen, wenn er keine Sterbegeldversicherung hat und kein Geld hat?

Wer zahlt die Bestattung eines Verstorbenen, wenn er keine Sterbegeldversicherung hat und kein Geld hat?

In diesen Fällen ist das Gesetz sehr klar und gibt konkrete Hinweise, wer oder wer die Bestattungskosten eines Verstorbenen bezahlen soll. Das Gesetz besagt, dass die Personen, die diese Katzen aufnehmen müssen, diejenigen sind, die sie zu Lebzeiten mit Nahrung versorgen sollen, d direkte Verwandte oder Erben, obwohl laut Gesetz nur die Geschwister des Verstorbenen von dieser Verantwortung freigesprochen werden.

Falls die Erben kein Geld haben, um die Bestattungskosten zu bezahlen und der Verstorbene nichts hinterlassen hat, was verkauft werden kann, um die Kosten zu bezahlen, dann und nur dann der Gemeinderat wird die Kosten kurzfristig decken.

Aber dann muss die Familie der Stadt das für die Bestattung gewährte Geld zahlen, es sei denn, die Familie ist in einer ökonomische Situation hochgradig prekär, wie Obdachlosigkeit. In diesen Fällen übernimmt der Stadtrat die Kosten und den unmittelbaren Familienangehörigen des Verstorbenen wird nichts in Rechnung gestellt, aber es handelt sich um ganz besondere Fälle.

Welche anderen Möglichkeiten habe ich, die Bestattungskosten zu vermeiden?

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Bestattungskosten eines Angehörigen zu decken, haben Sie mindestens zwei Optionen, die nicht sehr praktikabel sind, aber Ihnen helfen können, diese Kosten zu vermeiden:

  • Spende die Körperschaft an die Wissenschaft: Dies ist eine gute Option, um Ausgaben zu vermeiden, da nach der Spende einer Körperschaft für die Wissenschaft die Körperschaft die Körperschaft erhält, die die mit der Übertragung der Körperschaft verbundenen Kosten trägt .

Das einzige was ich weiß ausgeben müssen, ist bei der Überführung zum Ort der Beerdigung. Auf der anderen Seite ist dies keine endgültige Lösung, da Sie immer noch einen bestimmten Betrag ausgeben müssten und Familienmitglieder nicht entscheiden können, einen Körper für die Wissenschaft zu spenden, dies entscheidet der Mensch im Leben. Ein weiterer Nachteil ist, dass nicht alle Körper Kandidaten für eine Spende an die Wissenschaft sind, da Körper müssen bestimmte Eigenschaften erfüllen empfangen werden.

  • Bitten Sie den Stadtrat um Hilfe: Es gibt wirklich keine Möglichkeit, Ausgaben für eine Beerdigung zu vermeiden, aber sie können es vorübergehend tun, indem Sie die Vorteile nutzen karitative Bestattungsprogramme des Gemeinderats.

Auf diese Weise haben Sie Zeit, das Geld von der anderen Seite zu bekommen und so die Situation der Beerdigung des Familienmitglieds vorübergehend zu lösen. Eine andere Möglichkeit, die Sie haben, besteht darin, schnelle Online-Kredite oder Privatkredite anzufordern, damit Sie die Beerdigung bezahlen und dann zusätzliches Geld verdienen können, indem Sie das Darlehen bezahlen, das sie Ihnen gewährt haben.

Bestattungsversicherung bezahlen: Die beste Option

Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist eine Bestattungsversicherung für Sie und Ihre Person abzuschließen, da dies eine der besten Möglichkeiten ist, Geld zu investieren. Die Bestattungsversicherung ist eine der günstigsten, die Sie kaufen können, und die meisten haben Tarife von Monatliche Bezahlung sehr flexibel und zugänglich.

Wenn also eine schmerzhafte Situation eintritt, wie der Tod eines geliebten Menschen, werden Sie Ihre Schmerzen und Ihren Stress nicht erhöhen, indem Sie die Kosten tragen, denn die versicherung wird sich darum kümmern der Kosten der Überführung, Blumen, Sarg und Kosten des Bestattungsunternehmens oder Bestattungsunternehmens. Auf diese Weise können Sie sich mit einer solchen Versicherung nur darauf konzentrieren, Ihre Lieben während der Trauer über den traurigen Verlust zu begleiten.

Familienleute halten Sargfriedhof

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es möglicherweise keine Möglichkeit gibt, die Kosten für eine Bestattung zu vermeiden, aber was Sie jetzt tun können, ist, sich um den Abschluss einer Bestattungsversicherung für Sie und Ihre Familie zu bemühen die größte ruhe in diesen schrecklichen Zeiten möglich.