Saltar al contenido

Wo finde ich Blutegel in ARK: Survival Evolved? – Lösung: Ich kann Blutegel nicht finden

7 de agosto de 2021

Im Survival-Spiel ARK: Survival Evolved können wir von Tag zu Nacht und sogar von Zeit zu Zeit in wenigen Schritten wechseln, es ist eines der unterhaltsamsten Spiele der Zeit, es gibt viele Kreaturen, die das können den Überlebenden Schaden zufügen und andere Kreaturen oder Dritte an den Spieler. Sie sind aquatisch und bereiten von diesem Lebensraum aus ihre Angriffe vor.

Der Schaden, den diese Kreaturen bei ihren Angriffen verursachen können, ist unterschiedlich und hängt von der Konfiguration ab, die sie zu diesem Zeitpunkt präsentieren. Wenn Sie wissen möchten, wo sie sich befinden und was sie für Sie haben können ein BlutegelDem Aussehen nach zu urteilen, lesen Sie weiter.

Was sind Blutegel in ARK: Survival Evolved?

In der immensen Vielfalt der Kreaturen, die in dem fraglichen Überlebensspiel zu finden sind, gibt es eine sehr eigenartige mit der Fähigkeit, eine Strategie zu entwickeln, die sie in ein . verwandelt gefährlich für die Überlebenden und andere Kreaturen im Spiel. Aus diesem Grund solltest du immer darauf achten, dein ARK-Spiel rechtzeitig zu speichern.

Das ist der Blutegel, auch bekannt als Blutegel von den Spielern, und es sieht ziemlich entstellt aus, wenn sie gesehen werden können, das heißt, wenn sie in ihren Stalking-Strategien nicht unter Wasser sind. Sie können so groß werden wie ein menschlicher Arm.

Blutegel-Kreaturen sind Agenten krankheitsverursachendeSie sind in gewissem Sinne verseucht, was ihre Farbe und die ihres Lebensraums verändert, und sie können Krankheiten verursachen, bei denen sie angreifen und mit ihrem Mund und ihren Zähnen voller Bakterien beißen, infizieren und Krankheiten verursachen. Dies sind die sogenannten Krankheitsegel, und man muss sie nach Aussehen unterscheiden können, um sich vor ihrem Angriff bewusst zu schützen.

Sie haben eine Gesundheit von 100, eine Energie von 40, eine Nahrung von 450 und können a 7 ^ 2 Schaden zum menschlichen Körper. Sie sind auch Kreaturen mit viel Geschwindigkeit, daher sind ihre Angriffe sehr effektiv.

Wie kann man sich in ARK: Survival Evolved gegen Blutegelangriffe verteidigen?

In erster Linie, bevor Sie sich gegen die Angriffe verteidigen, die ein ARK-Blutegel erzeugen kann, müssen Sie einige Tricks kennen, um zu überleben. Sie müssen wissen, wie sie leben, was die Blutegel darstellen, die einen pathogene Gefahr, und was diese ansteckenden und schmutzigen Kreaturen normalerweise als Angriffsstrategie tun.

Blutegel neigen dazu, sich unter Wasser, in Pfützen und kleinen Flüssen zu verstecken, seicht und lassen einen Teil ihres Körpers sichtbar, an der Oberfläche, um aus einer umsichtig vermeidbaren Entfernung beobachtet zu werden, genug, um von ihnen nicht angegriffen zu werden.

Sie wachsen und ernähren sich in dieser Art von Lebensraum, wie gerade beschrieben, unter dem engen Einfluss von Hunderten von Bakterien, die sich in ihren Höhlen einnisten, die gleichen, die sie für ihren Angriff verwenden, damit sie zu werden können infektiöse Parasiten.

Sobald wir einen Blutegel oder einen Blutegel visualisieren, können Sie die Farbe erkennen, was wichtig ist, da Sie so erkennen können, ob es eine Krankheitsursache ist oder nicht, dh ob es kontaminiert ist. Es gibt ein Insektenschutzmittel, wodurch Sie für sie unsichtbar werden, es sei denn, Sie greifen an. Sie müssen immer aufmerksam sein, mit einem angemessenen Abstand und Ihre Waffen in der Hand, um nicht von ihnen getroffen zu werden.

Wo finde ich Blutegel in ARK: Survival Evolved? Welche Lösungen gibt es dafür?

Die Blutegel, wie du gesehen hast, sie sind kreaturen Leise und sie mit Tönen einzufangen, wäre für uns äußerst kompliziert; tatsächlich ständig unter dem Wasser einer Pfütze zu sein, zum Beispiel, macht sie fast nicht wahrnehmbar sogar vom Sehen.

Aber sie zu jagen ist zu einer der beliebtesten Praktiken der Fans geworden, und das ist es, was sie bieten sehr nützliche Ressourcen zu. Von diesen toten Kreaturen können Sie von Perlen, die Mineralien sind, zu Petroleum, noch ein Mineral.

Aber es endet nicht mit seiner exquisite Vorsehung, und es ist, dass sie auch geben rohes Fleisch, Blutegel und Chitin, Ressourcen, die Sie sicherlich irgendwann brauchen werden, um Kibbles in ARK zu machen.

Junge arbeitet, um Blutegel zu finden

Wenn die Suche nach diesen Kreaturen zur Gewinnung dieser Ressourcen Sie bergauf gemacht hat, empfehle ich Ihnen, sich keine Sorgen zu machen und in Flüssen, Sümpfen und Pfützen zu suchen; ein Spaziergang um die Insel vielleicht werde ich dich dazu bringen, mehrere davon zu finden. Dann kannst du sie jagen.

Keine Lösung für die Suche nach den Ressourcen zu finden, die ein Blutegel bietet, dauert nicht ewig. Je weniger Sie warten, desto weniger haben Sie einen vor Augen, der bereit ist, gejagt zu werden; aber sei vorsichtig, sei sehr vorsichtig.